Archiv für Oktober 2014

An alle  Mitglieder des Ottenbecker Forums e.V.,

am Mittwoch, den 12. November 2014 fand um 20.00 Uhr

die Mitgliederversammlung statt.

Kastanien_Laubab_teil1 4.11.13 Kastanien_Laubab_teil2 4.11.13

Hallo liebe Ottenbecker und Ottenbeckerinnen,

Der Herbst ist da und damit wieder das Kastanienlaub! Wie ihr alle sicher schon in den letzten Jahren festgestellt habt, sind die weißblühenden Kastanien von der Miniermotte befallen, dies zeigt sich u.a. daran, dass die Blätter bereits im Sommer braune Flecken aufweisen, das Laub am Baum vertrocknet und bereits seit August  abfällt. Dieser Zustand erschwert langfristig den Kastanienbäumen das Überleben. Eine jahrelange Schädigung führt zur Schwächung der Bäume und zur höheren Anfälligkeit gegenüber Pilzen.

Das Einzige, was im Moment getan werden kann, ist die Vermehrungskette der Motte durch das Laubsammeln zu unterbrechen. Denn die Puppen dieses Schädlings überwintern in den Blättern. Das Kastanienlaub muss also konsequent und vollständig gesammelt und vernichtet werden. Das Laub sollte verbrannt oder einer professionellen Kompostierung, die hohe Temperaturen erreicht, zugeführt werden. Nicht geeignet ist eine Kompostierung im Garten. Die Hansestadt Stade hat sich, nach Gesprächen mit dem Ottenbecker Forum, wie in den letzten fünf Jahren,  wieder dazu bereit erklärt, das Laub abzufahren. eine Information zur diesjährigen Kastanienlaubsammelaktion.

Seit 2009 werden von Anwohnerinnen und Anwohnern die abgefallenen Blätter um die Kastanien auf öffentlichen oder privaten Grundstücken zu Haufen gesammelt. Die Hansestadt Stade saugt das Laub an einem vereinbarten Termin ein und führt es der Kompostierung zu. Seit dem Beginn der Aktion gesunden die Kastanien sichtbar, wenn auch leider noch nicht wissenschaftlich überprüft.

Eine Verteilung von Flyern und das Aufstellen der Schilder unterlassen wir dieses Jahr zum ersten Mal, da viele Anwohner bereits mit dem Harken begonnen haben und keine weitere Information nötig scheint (Bäume sind ja auch netterweise sehr stabil in ihrem Standort ;-).

Eine Bitte: es wäre schön, wenn Jeder das Harken von benachbarten öffentlichen Kastanien übernehmen könnte. Bisher beschäftigen wir dafür, für einen geringen Betrag, die Schülerfirma der Förderschule Ottenbeck. Dieses Jahr werden sie aber vermutlich keine Zeit dafür finden. Bei Unklarheiten über die Abholplätze – der Plan hängt im Schaukasten bzw. ist hier demnächst einsehbar. Noch warten wir auf den aktuellen Plan von der Verwaltung der Stadt.

Wir hoffen, dass die stattlichen Kastanien noch lange erhalten bleiben und so weiterhin zum Charme von Ottenbeck beitragen.

Macht mit bei der Kastanienrettungs-Aktion! Sammelt das Kastanienlaub eurer Privatgrundstücke und der öffentlichen Flächen an den 9 Sammelpunkten!

Abholung 17. November

Drei Bitten:

Keine anderen Laubsorten in großen Mengen und Grünabfälle dazulegen, sonst stellt die Stadt diesen Service ein!

Kein Laub in Säcke packen – nur lose Laubhaufen werden mitgenommen!

Das Laub nah an der Straße ablegen, damit es gut vom Sauger aufgenommen werden kann.

 

Vielen Dank sagt die Projektgruppe – Rettet die Kastanien!

Beate Winkler, Sybill Schuppe  und  Alexandra Feistkorn