Archiv für Dezember 2014

 

Für weitere Ideen sind wir offen und auf rege Teilnahme angewiesen!

 

Projekte zur Zeit

 

  • Aufbau von Dogstations und Werbekampagne (Müllbeutelspendern)
  • Unterstützung von Flüchtlingen, die in einer nahegelegenen Unterkunft aufgenommen werden.
  • Gestaltung einer attraktiveren Mitte und eines Begegnungsplatz im Stadtteils – Verlegung (keine Abschaffung) von Parkplätzen, Veränderung der Grünflächen … .
  • Gedenken an die Widerstandskämpfer im 2.Weltkrieg, die in den Ottenbecker Straßennamen sichtbar, aber zum Teil unbekannt sind. (Schautafel am Begegnungsplatz)

 

 

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

Hintergrund zur Unterstützung der Flüchtlinge

 

In den nächsten Wochen werden in unmittelbarer Nähe von Ottenbeck, im Gewerbegebiet Süd, einige Flüchtlinge (vermutlich 20) unterkommen. Noch ist offen, ob es sich um einzelstehende Personen oder Familien handelt, auch die Nationalität ist unbekannt. Sicher ist, dass die Menschen große Sorgen erlebt und schlimme Erfahrungen überlebt haben.

 

Vorstand und Beirat des OF wollen, dass sich diese Menschen in der notgedrungen neuen Heimat gut aufgenommen und sicher fühlen können. In welcher Form wir als Nachbarn etwas dazu beitragen, möchten wir Anfang des Jahres gerne mit denjenigen besprechen, die Lust haben dabei mitzumachen (z.B. Patenschaften, Sachspenden, Treffen, Übersetzung …).

 

Falls Sie daran teilhaben wollen, freuen wir uns über Ihre Kontaktdaten!

 

Wie jedes Jahr fand am 3. Advent der Ottenbecker Weihnachtsmarkt statt! Von 14 bis 18 Uhr haben sich circa 400 Nachbarinnen, Nachbarn und Gäste auf dem Platz vor der Grundschule in Ottenbeck getroffen.

Das Ottenbecker Forum bot für die Kinder kostenlose Kutschfahrten mit den wunderschönen Alt-Oldenburger Pferden der Fuhrgesellschaft Marschewski aus Agathenburg und ein vielseitiges Nüsseknacken an.

Die Bastelarbeiten und Weihnachtsbäckerei der Grundschulkinder Ottenbecks wurden über den Förderverein der Grundschule Ottenbeck zum Verkauf dargeboten.  Der Tannenbaumverkauf lief nun im dritten Jahr über die Firma Sven Thomforde aus Agathenburg.

Für das leibliche Wohl wurde mit Glühwein, Apfel/Birnenpunsch, Waffeln und Grillwürsten  gesorgt. Viele ehrenamtliche HelferInnen aus Ottenbeck ermöglichten diesen Markt. Dafür ein herzliches Dankeschön!