Archiv für Februar 2016

Alle zwei Wochen fand zwischen März und Juni ein Treffen statt – offen für alle Helfer, Flüchtlinge und Interessierte.

Wir versuchten jedes Mal über die Stadt Stade und weitere Bekannte Sprachmittler für Farsi (Dari) hinzu zu holen. So konnten offene Fragen besser beantwortet werden oder auch das ein oder andere Gespräch erleichtert werden. Arabisch war meist leichter, da einige der Syrer bereits einiges an Deutsch können bzw. über Grundkenntnisse in Englisch verfügen.

Zudem boten wir Erwachsenen und Kindern die Möglichkeit einander im Spiel zu begegnen. Kekse und Spiele brachte jeder nach eigenem Vorlieben mit.

Die Atmosphäre war bisher sehr freundlich, offen und fröhlich. Jedes Mal stießen neue Leute dazu, die neugierig waren auf unsere Mitbewohner aus Syrien, Irak oder Afghanistan. Als Sprachanlass lagen einige Bildwörterbücher bereit.

 

 

 

 

 

Patenschaften

Die Patengruppe trifft sich alle zwei Wochen mittwochs – noch einmal in der Kantine der Waldorfschule.

Nächstes Treffen
7.9.20167

Um 19 treffen sich die Patinnen und Paten, die bereits Familien betreuen. Fragen, die sich in den letzten zwei Wochen ergeben haben, können geklärt und diskutiert werden.
Ab 19 Uhr 30 können Interessierte hinzukommen. Fragen rund um die Übernahme einer Patenschaft können gestellt werden und beantwortet werden.

Alle sind herzlich willkommen!
Es gibt einige Familien, die noch Paten brauchen.

Am 8.9. übergibt die Stadt Stade der Flüchtlingshilfe Ottenbeck die Schlüssel für das Einfamilienhaus am Sophie-Scholl-Weg 16. Dort können dann alle möglichen Aktivitäten stattfinden. Die Treffen werden im Anschluss dort weitergeführt. Wer Lust hat bei der Gestaltung mitzuwirken – sehr gerne.