Archiv für die Kategorie „Für die Jüngeren“

IMG_7783 IMG_7780 IMG_7778 IMG_7777 IMG_7774 IMG_7767 IMG_7766 IMG_7759 IMG_7758 IMG_7756 IMG_7754 IMG_7752Weihnachtsmarkt in Ottenbeck am 16.12.12, 14 bis 18 Uhr
mit Pferdekutsche, Weihnachtsbaumverkauf, Bastelarbeiten der GS Ottenbeck und der Schülerfirma der Förderschule Ottenbeck und einer neuen kleinen Kinderattraktion
Zum Genießen und Aufwärmen boten wir Punsch, Waffeln, Bratwurst und asiatischen Spezialitäten (Shoto-Kempo-Kai e.V.).

Vielen Dank für den regen Zulauf!

Die Projektgruppe “Kinderbetreuung in Ottenbeck”sammeln die verschiedenen Betreuungsangebote im Stadtteil und bieten den Institutionen die Möglichkeit sich darzustellen.

 1. CoCoPelli’s Kindertagespflege Ottenbeck

Fast 3 Jahre lang hat CoCoPelli’s Kindertagespflege Ottenbeck darum gekämpft, mit Hilfe der Förderung von Bund und Land eine Kinder-Großtagespflege in Ihrem Stadtteil zu eröffnen.

Mit viel, viel Arbeit, noch mehr Liebe und mit der Unterstützung der Familie ist CoCoPelli’s Kindertagespflege Ottenbeck zu dem geworden, was es heute ist:

  •  eine Kinder-Großtagespflege für Kinder im Alter von 1 – 13 Jahren in fröhlichen Räumen,
  • mit einem guten Konzept,
  • Öffnungszeiten von 5:30 Uhr bis 21:00 Uhr und
  • mit einem gleichbleibenden Stundensatz von 3,60 Euro !

 

Wir begegnen den Kindern mit Wertschätzung, ermöglichen ihnen, neugierig ihre Umwelt zu entdecken, ihre Talente aus zu probieren und bieten familienähnliche Strukturen.

Wir wollen, dass sich Ihre Kinder wohl und als eigenständige Persönlichkeiten angenommen fühlen.

Mit Linde und Anni sind zur Zeit bereits 2 Tagesmütter aktiv, um mit der Pflegeerlaubnis des Jugendamtes immer 8 Kinder gleichzeitig zu betreuen.

Schauen Sie doch einfach mal rein und überzeugen Sie sich selbst !

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder !

Linde Ohlig und das Team von CoCoPelli’s Kindertageespflege Ottenbeck

Anschrift        Heidbecker Damm, 21684 Stade

Telefon                     0151 15620548

Webseite      http://sites.google.com/site/cocopelliskindertagespflege/

2. “Die Schultrolle”

Nachschulische Betreuung an der GS Ottenbeck
Ansprechpartner: Jasmin Horb (Tel.99 13817)
Plätze: 10
Zeiten: 12:45 Uhr bis 15:45 Uhr an allen regulären Schultagen, nicht in den Ferien
Angebot: Mittagessen ( Lebenshilfe, 3,00 € pro Tag), Hausaufgabenbeaufsichtigung
Für weitere Auskünfte bitte Kontakt aufnehmen

3. Lernschwierigkeiten?

 Lehrerin in Rente mit Kompetenz und Geduld erteilt Nachhilfe in ruhiger Atmosphäre im Henning-von-Tresckow-Weg oder kommt auch zu Ihrem Kind nach Hause.

Ursula Kehres

Henning-von-Tresckow-Weg 25 21684 Stade

Tel. 78 83 95

Desweiteren existieren noch
  1. Waldorfkindergarten und  Hort der Freien Waldorfschule Stade
  2. Ottenbecker Kinderhaus mit Integrationsgruppen und Krippe
  3. Ottenbecker Kinderwelt – inklusiv und international
  4. Tagesmütter (zuständig Frau Engelken im Jugendamt, Telefon: 04141-401588)
Diese Institutionen wurden angefragt, sie haben aber keinen Informationen an uns zurückgemeldet. Diese Seite wird aktualisiert, wenn uns neue Informationen erreichen.
Stand: 24.4.14
Beate Winkler-Pedernera und Alexandra Feistkorn

 

Begrüßung / Eröffnung Stadtteilfest 2010

An alle Nachbarn, Nachbarinnen und hier ansässigen Unternehmen und Institutionen,

am Samstag, 9.Juni 2012
findet das
4. Stadtteilfest
in Ottenbeck statt.

Bewährt hat sich die stimmungsvolle Allee im Claus-von-Stauffenberg Weg. Nachmittags strömten die letzten Male um die 1500 Besucher und Teilnehmer nach Ottenbeck, die an über 20 Ständen ins Gespräch kamen, sich zu Kaffee und Kuchen setzten oder mit den Kindern z.B. zur Hüpfburg oder dem Ponyreiten schlenderten.

Auf der professionellen Bühne von Fux-ton wurden über Stunden die Aktivitäten, die in und um Ottenbeck laufen, gezeigt. So wurde unter anderem getanzt, jongliert, Karate vorgeführt und Veränderungen für Ottenbeck vorgestellt.

Abends spielten Livebands unterschiedlichen Stils vor einem begeisterten Publikum.

Eine Projektgruppe des Stadtteilvereins Ottenbecker Forum organisierte das Fest . Der Erlös aus dem Getränkeverkauf floss in die Kasse des Vereins und deckte die Kosten für Infrastrukur und Kinderangebote.

Wir hoffen, dass sich 2012 wieder eine breite Beteiligung ergibt.
Bitte meldet euch/melden Sie sich bei Interesse unter der Tel.: 411481
oder per mail an info@ottenbeckerforum.de.

Beate Winkler-Pedernera

Spielplatzsommerfest  Justus-Delbrück-Weg 14. August 2011

Zum Ende der Sommerferien habe ich, Birte Flemme, Anwohnerin und Spielplatzpatin, mit einem vielköpfigen Team zum zweiten Mal ein gelungenes Sommerfest auf dem Kleinkinderspielplatz im Justus-Delbrück-Weg organisiert und durchgeführt. Eingeladen waren wieder alle Kinder der Straße von 0 bis 6 Jahren, um Ihnen die Sommerzeit kurzweilig zu versüßen. Um 14.30 Uhr starteten die Kinder eine Ralley. Jeder erhielt einen Laufzettel mit den Stationen Trampolin, Eierlaufen, Dosen werfen, Wasserspiele, Enten angeln und Sackhüpfen. Eifrig erspielten die Kleinen mit Ihren Eltern die Stempel, um sich für die Teilnahme an der anschließenden Luftballonaktion zu qualifizieren. Um 16 Uhr hieß es dann „3, 2, 1, looooooooos!“ und ca. 50 Luftballons machten sich auf den Weg. An ihnen hingen Rückantwortkarten für den Finder. Und jedes Kind, dass dann seine Postkarte von seinem Finder zurück erhielt, bekam auch noch ein Überraschungsgeschenk. Bis jetzt (Oktober) sind schon 7 Karten aus den unterschiedlichsten Regionen zurück gekommen. Das weiteste Flugziel war Fehmarn, eine andere wurde in Henstedt-Ulzburg und Bremen gefunden. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich in die leuchtenden Augen des Kindes schaue, wenn es die gefundene Karte in Händen hält und dafür seine kleine Überraschung erhält.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei all den Planungs-Müttern bedanken, die wieder einmal ein tolles Fest auf die Beine gestellt haben und die auch für  leckere Muffins und Kuchen sorgten. Dieses Team hat damals den Spielplatz mit geplant und auch schon am Anfang des Jahres tatkräftig bei der Pflege des Spielplatzes angepackt. Bei der Aktion haben wir einen Anhänger voller Unkraut abtransportiert.

Weiterhin möchte ich mich bei der Hansestadt Stade bedanken, die mit Ihrer Kostenübernahme das Sommerfest unterstützt.

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr !!!

Birte Flemme (Spielplatzpatin)

Zu dem Team gehören: Eva Bocek (Vertretung Spielplatzpatin), Annette Andresen, Bianca Zastrow, Kathrin Gehring, Natalie Reimer, Petra Wulff, Simone Morawitz, Sylvia Hentze.

Am Freitag, 16.4.11 wurde im Kurt-Tucholsky-Weges der letzte Spielplatz in Ottenbeck eingeweiht. Ein weiteres Mal haben sich mit Hilfe des Stadtteilvereins Ottenbecker Forum viele Mütter und Väter gefunden, um einen öffentlichen Platz phantasievoll und engagiert mitzugestalten. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Herrn Holm, Herrn Schröder-Doms (Vertreter der Stadtverwaltung), Frau Aumann (Stadtplanerin) und Angela Merbeth (Ansprechpartnerin der Projektgruppe), wurde das Band feierlich mit den Kindern zerschnitten. Beate Winkler-Pedernera (Vorsitzende Ottenbecker Forum): „Die Auswahl der Spielgeräte mit einer Stehwippe, einer robusten Hängematte, Balanzierstämmen und einem Kletterhaus runden das Spielangebot im Stadtteil wunderbar ab. Wir sind immer wieder begeistert, dass es so viele aktive Mitglieder und Nachbarn in Ottenbeck gibt!“ Bunt ging es beim Fest auch durch die vielen Bälle zu, die der Sponsor Volksbank Stade-Cuxhaven freigiebig austeilte. Seine 500 Euro Spende sowie die 1000 Euro der Stiftung der Sparkasse Stade-Altes Land haben die Anschaffung einiger Spielgeräte erst ermöglicht. Bei leckerem Kaffee und Kuchen der Nachbarinnen blieben die vielen erwachsenen Gäste gerne so lange, dass ihre Kinder alle Geräte ausgiebig ausprobieren konnten.

 

findet ihr auf dieser Seite.

ab Herbst wird jährlich Musikalische Früherziehung für 4 – 6-jährige angeboten. Wenn sich 6-7 Kinder bei der Kreisjugendmusikschule anmelden, kann ein Kurs in der Grundschule Ottenbeck stattfinden.

Kreisjugendmusikschule 04141 / 921 706

http://www.kjm-stade.de/


Ein wichtiges Anliegen vieler Nachbarn ist eine gute Jugendarbeit. Eine Forderung dabei ist, den Jugendlichen in Ottenbeck einen Ort anzubieten, wo sie sich treffen können. Auch verbesserte Freizeitangebote für Mädchen und Jungen liegen vielen am Herzen.

Wer mitmachen möchte, kann sich jederzeit unter info@ottenbeckerforum.de melden. Jugendliche könnten natürlich auch selbst Ideen einbringen und das Forum für sich nutzen.

Bei wunderschönem Wetter und heißen Temperaturen freute sich die Arbeitsgruppe um Birte Flemme auf viele Gäste und vor allem auf zahlreiche Kinder. Der Bürgermeister Andreas Rieckhof und der Beirat des Ottenbecker Forums Thomas Kaiser eröffneten mit einem Fest diese kleine aber feine Spiel- und Begegnungsmöglichkeit für Kinder und Nachbarn.

Unser Bürgermeiser Andreas Rieckhof überreicht Birte Flemme und Eva Bocek die Urkunden für die Patenschaften für den Spielplatz